ANTIBIOTIKA-VERBRAUCH SURVEILLANCE IM KRANKENHAUS

Das zunehmende weltweite Auftreten von antibiotikaresistenten Erregern stellt eine große Problematik in der öffentlichen Gesundheit dar und hat zu EU-weiten Vorgaben zur Eindämmung von Antibiotikaresistenzen und dem umsichtigen Einsatz von Antibiotika geführt. Gemäß diesen Vorgaben bietet die AGES nun, in Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch Institut und der Charité Berlin, ein kostenfreies und anonymisiertes Antibiotikaverbrauch-Surveillance-Projekt für österreichische Krankenanstalten an.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

 

Eintagesworkshop: "AUSWERTUNG von
Antibiotika-Verbrauch Surveillance-Daten"

24. Mai 2019, 09:00 - 16:00 Uhr

 

AGES

Spargelfeldstraße 191

1220 Wien

 

Kursleitung: OA Dr. Oskar JANATA

Unkostenbeitrag: € 30,-

 

Für weitere INFORMATIONEN kontaktieren Sie bitte Mag. Elisabeth Kanitz, Msc unter elisabeth.kanitz@ages.at